Unterstützung erwünscht

Der Treck ist eine große logistische Herausforderung und kann – genau wie die Lichterketten 2009 und 2012, sowie die Frühstücksmeile 2016 – nur gelingen, wenn es bereits im Vorfeld vielfache konkrete Unterstützung gibt. Wir haben hier Möglichkeiten zusammengestellt, auf welche Weise wir uns eine Unterstützung wünschen und vorstellen können.
Bitte füllt dazu dieses Formular aus. Danke.
Natürlich sind auch alle ohne diese Angaben beim Treck willkommen!!

Möglichkeiten der Unterstützung

  • Wir verwenden alle hier eingegebenen Daten nur für die Organisation des Trecks und ggf. den Versand des Newsletter. Mit dem Absenden dieses Formulars stimmst du zu, dass wir die Daten dafür verwenden dürfen. Du kannst dem jederzeit widersprechen mit einer Mail an uns unter info@anti-atom-treck.de.
 

Spamschutz